Wird meine Forderung zu einer Quote von 100% bezahlt werden?

Die Antwort auf diese Frage hängt zunächst davon ab, ob Sie eine Versicherungsforderung geltend machen. Eine Forderung stellt dann eine Versicherungsforderung dar, wenn sie aus einem Schadenfall entstanden ist oder wenn sie eine geschuldete Prämie aus einem vor der Eröffnung des Konkursverfahrens aufgehobenen Versicherungsvertrag betrifft. Versicherungsforderungen sind privilegierte Forderungen. Das heisst, dass sie vor allen anderen Forderungen befriedigt werden.

Handelt es sich bei Ihrer Forderung um eine Forderung auf Rückerstattung noch nicht verbrauchter Prämien, die aufgrund der Eröffnung des Konkursverfahrens und damit zu bzw. nach diesem Zeitpunkt entstanden ist, stellt sie keine privilegierte Versicherungsforderung, sondern eine Konkursforderung der vierten Klasse dar. Die nicht-privilegierten Konkursforderungen werden erst befriedigt, wenn die privilegierten Versicherungsforderungen vollständig gedeckt sind.

Ob Ihre Forderung bezahlt werden kann und mit welcher Quote, hängt ausserdem davon ab, ob die verbliebenen Aktiven der Gesellschaft dafür ausreichen werden. Leider kann zum heutigen Zeitpunkt dazu noch keine Aussage gemacht werden.