Sie können wie bis anhin Ihren Schaden bei Ihrem Broker anmelden. Sollte dies aus irgend einem Grund nicht möglich sein, melden Sie Ihren Schaden bitte unter der Email-Adresse Gable.Claims@Enstargroup.com an.

Sollte Ihre Forderung (anerkannter Schaden oder Prämienrückerstattung) nicht durch eine Auffangeinrichtung in Ihrem Land entschädigt werden, melden Sie diese bitte mit dem elektronischen Forderungsformular auf unserer Web-Site www.gableinsurance.li an.

Der Konkurs der Gable Insurance AG betrifft etwa 130’000 Versicherungsnehmer. Die Masseverwalterin ist dazu verpflichtet, einerseits alle berechtigten Gläubiger zu identifizieren und andererseits alle Aktiven der Gesellschaft sicherzustellen. Dies wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich, eine Aussage dazu zu machen, wann dieser Prozess abgeschlossen sein wird.

Sie sind als Versicherungsnehmer ein privilegierter Gläubiger. Das heisst, dass Sie vor allen anderen Gläubigern entschädigt werden. Ob Ihre Forderung bezahlt werden kann und mit welcher Quote, hängt davon ab, ob die verbliebenen Aktiven der Gesellschaft dafür ausreichen werden. Leider kann zum heutigen Zeitpunkt auch dazu noch keine Aussage gemacht werden.

Das hängt davon ab, welche Art von Versicherung Sie bei der Gable Insurance AG abgeschlossen haben und in welchem Land Sie domiziliert sind.

Eine entsprechende Übersicht der verschiedenen Garantiefonds finden Sie auf unserer oben erwähnten Web-Seite unter „Nationale Auffangeinrichtungen“.

Bitte melden Sie sich für unseren Newsletter an: www.gableinsurance.li/register-for-newsletter/ . Sie stellen damit sicher, dass Sie über die aktuellen Entwicklungen und nächsten Schritte im Konkurs der Gable Insurance AG informiert werden.